Mit dem Bus auf Reisen – Städtereisen sind gefragt!

Wer einen ganz besonders interessanten Areal auf dieser Erde sucht, ist in Bremen ohne Zweifel auf der richtigen Spur. Es gibt überall auf unserem Globus tolle Städte, gleichgültig ob groß oder klein, jedoch diese Stadt besitzt so zahlreiche Facetten, dass es schlichtweg nur faszinierend ist, sie zu erkunden. An dieser Stelle planten wir in der Zeit von vier Tagen so fast alles wahrnehmen, was wesentlich ist. Das ist natürlich an und für sich nicht machbar, deswegen haben wir uns auf spezielle Stellen konzentriert.

Wer eine Stadt besuchen will, kommt um einige Sehenswürdigkeiten keineswegs herum. Einerlei ob man ins Museum möchte oder doch vielmehr ins Schauspielhaus, am besten erstellt man sich vorher definitiv eine Reiseroute. Unser Schwerpunkt lag an dieser Stelle offensichtlich auf der Kultur. Spannende Schauspielhäuser mit einem sagenhaften Kulturangebot warteten auf uns. Diese Eindrücke werden uns eine sehr lange Zeit erhalten bleiben.

Freilich muss auch noch genug Zeit sein für das Shopping!Wer jetzt davon ausgeht, dass es ausschließlich in Hauptstädten so einiges zu shoppen gibt, der irrt sich, auch kleinere Regionen haben sehr vielanzubieten. Unzählige Souvenirs gibt es an dieser Stelle zu erstehen, aber auch sehr viele andere Sachen, die die Lieben zu Hause freuen werden.

Logischerweise benötigten wir einen Platz zum Nächtigen. Wir entschlossen uns für ein mondänes Gasthaus, das sehr bequem war. Wir stärkten uns während des Tages in unterschiedlichen Restaurants und Gasthäuser. So waren wir sehr gut gerüstet für die kommenden Stunden in der Stadt.

Warum kann man einen Ort ausschließlich am Tag erkunden? Auch in der Nacht gibt es etliches zu erleben, langweilig wird es hier absolut nie. Eine locke Nacht in der hippen Disko, oder auch ein lustiger Abend in der Bar – Eintönigkeit gab es hier überhaupt nicht. Es gab so eine große Anzahl Dinge zu erblicken und zu erleben, das ist einfach unbeschreiblich. Der Urlaub verging erheblich zu schnell, und der Trip war schlichtweg erheblich zu kurz. Man konnte ganz und gar nicht alles entdecken, was man wollte. Wir werden ganz bestimmt wiederkommen, um noch mehr von der Stadt zu erkunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.