Mit der Bahn auf Reisen – Städtereisen sind beliebt!

Gelsenkirchen -ganz bestimmt einer der bekanntesten Orte auf der kompletten Erde. Riesige Städte oder vergleichsweise kleine Städtchen – allenthalben auf diesem Globus gibt es spannende Ecken, die man unbedingt entdecken sollte. Und dazu gehört diese unbedingt. Allerlei spannende Facetten, die man gar nicht alle in zwei Tagen erleben konnte. Dennoch hatten wir uns vorgenommen, zumindest die interessantesten Regionen zu erkunden. Dieses Vorhaben ist, wenn man aufrichtig ist, absolut unmöglich. Deswegen haben wir geplant, zumindest die wichtigsten Regionen zu erkunden.

Wer eine Stadt besichtigen möchte, kommt um diverse Sehenswürdigkeiten nicht herum. Egal ob man ins Museum möchte oder doch eher ins Schauspielhaus, am besten macht man sich zuvor stets eine Reiseroute. Wenn man abends nach wie vor lange über den Tag nachdenkt, dann hat man vieles mitgemacht. Auf uns traf dies unzweifelhaft zu. Wir hatten uns auf das Leben in der Stadt konzentriert, und das war mehr als erstaunlich.

Sicherlich muss auch noch genügend Zeit sein für das Shopping!Einerlei ob Metropole oder verschlafene Stadt, überall gibt es schöne Dinge, bei denen sich ein Kauf lohnt. Einerlei ob man sich selbst eine Freude machen möchte, oder irgendjemand anderem zu Hause, die Geschäfte offerieren eine zufriedenstellend große Auswahl.

Geschlafen haben wir in einem sehr großen und teuren Hotel. Schöne Räume, passende Betten, und ein bombastisch großes Bad – da fühlte man sich wie in einem Palais. So ganz ohne Verpflegung kann man einen Tag auf keinen Fall überstehen. Zum Glück standen hinreichend Imbisse und Gasthäuser zur Verfügung, so dass wir bei diesen anspruchsvollen Ausflügen nicht verhungern mussten. Auch unsere Bleibe bot eine passende Verpflegung, aber auf einem solche Trip ist man tunlichst mitten im Geschehen.

Warum sollte man eine Stadt nur am Tag sehen? Auch nachts gibt es sehr viel zu sehen, fad wird es hier zu keiner Zeit. Jedoch war die Reise viel zu kurz, um auch nur annäherungsweise alles erkunden zu können, was man sich vorgenommen hat. Eines steht unbedingt fest, wir werden gewiss abermals herkommen, um auch den Rest des Orts zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.