Mit der Bahn auf Reisen – Städtereisen sind populär!

Potsdam -ganz bestimmt einer der beliebtesten Orte auf der gesamten Erde. Spannende und sehenswerte Orte gibt es eigentlich vielerorts auf dieser Erde. Dabei ist es gleich, ob es sich um Großstädte handelt, oder ein kleines beschauliches Örtchen . Aber von allen interessanten Städten hat sich jene Stadt einen ganz besonderen Platz gesichert. Sie bietet etliche Seiten, so dass es für uns überhaupt nicht vorstellbar war, in fünf Tagen die gesamte Stadt zu erforschen. Gleichwohl wollten wir unbedingt alles erkunden, was wichtig ist. Das ist praktisch eigentlich ausgeschlossen, darum haben wir uns auf bestimmte Regionen konzentriert.

Wer einen Ort besuchen will, kommt um die Sehenswürdigkeiten auf keinen Fall herum. Gleichgültig ob man ins Museum will oder doch eher ins Theater, am besten macht man sich im Vorhinein definitiv eine Reiseroute. In unserem Fall waren auf jeden Fall unterschiedliche Museen spannend. Es gab so viel zu sehen, dass wir am Ende des Tages immer noch gänzlich gebannt waren von den vielen Eindrücken.

Aber ganz ohne Einkaufen geht es natürlich auch nicht, deswegen plant auf alle Fälle wenigstens einen halben Tag hierfür ein. Im Besonderen in Megastädten wie dieser gibt es unzählige super Geschäfte, in denen man alles mögliche kaufen kann. Nicht nur Mitbringsel stehen hier zur Verfügung, sondern auch allerlei zusätzliche Dinge, ohne die man nicht nach Hause fahren will.

Geschlafen haben wir in einem außerordentlich großen und teuren Hotel. Tolle Räume, große Betten, und ein tolles großes Bad – da fühlte man sich wie in einem Palais. In der Stadt gab es eine passende Menge an Cafés und Restaurants, so dass wir uns in der Zwischenzeit stets gut stärken konnten. Orte zu entdecken ist tatsächlich überaus anstrengend!

Die Reise verging viel zu schnell, und der Trip war schlichtweg erheblich zu kurz. Man konnte ganz und gar nicht alles sehen, was man wollte. Wir werden ganz bestimmt wiederkehren, um noch mehr von der Stadt zu erkunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.